Neuigkeiten

Aftermovie

De Grote Parade

Een Parade in de regen en ééntje in de zon. Twee jaar op rij brachten burgerbewegingen Hart boven Hard en Tout Autre Chose meer dan 20.000 mensen op straat voor een andere samenleving.

Tijd voor een volgende editie, omdat het nodig is. Wie het nieuws volgt stelt vast dat er heel wat scheef groeit. Tijd voor een beleid dat investeert in een solidaire, duurzame samenleving. Daarom kloppen wij letterlijk samen op tafel, op 7 mei om 14u.

We bouwen de langste tafel ooit, in het hart van Brussel, een tafel waar plaats is voor iedereen. We steunen elkaars bekommernissen en strijd, en we tonen de kracht van delen.

www.hartbovenhard.be

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Die Proben sind in vollem Gange. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 7. Mai auf der Place des Palais in Brüssel - Singen Sie mit uns.

Neues Kunstler: Typh Barrow!

Typh Barrow ist ein bisschen wie Janis Joplin und Amy Winehouse, aber ohne Tragik. Für Drama sorgt sie lediglich mit ihren High-Heels und ihrer kräftigen Stimme mit Gänsehaut-Garantie. Aber lass dich nicht von ihrem aufwändigen und delikaten Look täuschen, denn dahinter verbirgt sich eine raue Stimme und ein durchlebter Sound. Typh ist einzigartig, sie lässt sich in keine Schublade stecken. Als Autorin, Komponistin und talentierte Künstlerin eroberte sie mit ihrem Album „Time“ die Herzen des Publikums und weckte die Neugier der Programmplaner. Daraufhin arbeitete sie mit Produzenten aus der internationalen Pop-Szene zusammen, und zwar: Dimitri Tikovoï (Placebo, Moby, usw.) Danton Supple (Coldplay, U2, usw.) und Tom Coyne (Adéle, Amy Winehouse, usw.). Zwar sucht Typh auf ihrer Reise „ihre“ Wahrheit, aber der Weg dorthin bleibt das Interessanteste daran. Eine Reise durch Pop und Soul, auf der sie allem begegnet, was das Genre in den letzten 40 Jahren hervorgebracht hat.

www.typhbarrow.net